Sehr geehrter Besucher,
herzlich willkommen auf der Website des Schützenverein Scharnhorst von 1884 e.V.

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich über unseren Verein, unsere Veranstaltungen und unseren Sport zu informieren.

Sollten dabei noch Fragen offen bleiben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Viel Spaß beim Durchstöbern wünscht Ihnen im Namen des Vereins
A. Mohr
(1. Vorsitzende)

PS: Sie finden uns auch bei Instagram und Facebook.

Heiko-Alexander Wolf, der angelnde Sportschütze regiert in Scharnhorst

Jungschützen dominieren mit starker Abordnung

Ein neuer König sitzt auf dem Thron der Scharnhorster Schützen. Die dreijährige Amtszeit von König Arne Schweitzer ging mit der Königsproklamation am Samstagabend zu Ende. Neuer König ist Heiko-Alexander Wolf, der angelnde Sportschütze. Ihm folgt als Vizekönig Christian Potratz. Freihandkönigin wurde Doris Dralle und die neue Damenbeste heißt Lisa Dräger. Als Jugendkönig regiert Hannes Schulz und bei den Kindern war Sara Handkammer die Beste. 

Nachdem bereits am Donnerstag die Jungschützen das Dorf mit frischen Birken geschmückt und die Kinder den Friedenshain für das Schützenfest hergerichtet hatten, konnte das Schützenfest 2022 am Freitagabend mit dem Exerzieren der Kompanie mit Kranzniederlegung und dem Eieressen für Alle im Festzelt, losgehen. 

Am Samstagmorgen nahm der Andrang auf das Zwergen- und Kinderkönigsschießen kaum ein Ende. Mehr als 30 "Kurze" wollten Zwergenbeste(r) oder Kinderkönig(in) werden. Nach dem Umzug mit Abholen von Kinder- und Hauptkönig wurde es am Samstagnachmittag dann spannend. Der Schützenumzug hatte sich vor dem Festzelt zur Proklamation der Zwerge und Kinder eingefunden. Am Abend wurden dann alle weiteren Würdenträger und Majestäten proklamiert. 

Am Sonntagmorgen sorgte der Spielmannszug Eschede mit musikalischem Wecken dafür, dass alle rechtzeitig den Weg zum traditionellen Königsfrühstück fanden. Hierbei wurden durch den Kreisschützenverband Auszeichnungen und Ehrungen vorgenommen. Doris Dralle wurde mit der silbernen Ehrennadel des niedersächsischen Sportschützenverbandes ausgezeichnet. Leider durch Quarantäne in Abwesenheit wurden Marco Dräger, Wolfgang Weichert und Karsten Marwede mit der bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet. Für ihre 60-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Scharnhorst wurden ausgezeichnet Jürgen Marwede, Georg Harke, Alfred Misselhorn und Ernst Drögemüller, für 50 Jahre Wolfhardt Werner, für 25 Jahre Heiko-Alexander Wolf, sowie für 15 Jahre Mitgliedschaft Lisa Dräger, Carola Leiffer und Lutz Vogel.  

Die durch den "Ersatz-Spieß" Florian Marwede vorgenommenen erfrischenden Bestrafungen waren ein weiterer Höhepunkt eines gelungenen Königsfrühstücks.  

Der anschließende große Festumzug mit dem Vorbeimarsch aller Könige war wieder einmal ein besonderes Highlight. Das Schützenfest wurde dann mit einer großen Kaffeetafel und einigen Freibierrunden beendet. 

[Bericht und Bild Thomas Klinkert]